Zum Inhalt springen

Leichtathletik

Wir Leichtathleten bilden die größte Abteilung des Polizeisportvereins Bernburg und sind seit dem Jahr 2007 Landesleistungsstützpunkt.

Unser Abteilungsleiter ist Thomas Gruschka.

In den letzten Jahren hat unsere Abteilung sehr gute Nachwuchsarbeit geleistet. So können wie stolz feststellen, dass unsere Mitgliederzahl die letzten Jahre nahezu konstant bei rund 350 Mitgliedern bleibt. Aktuell gibt es drei Wettkampftrainingsgruppen, welche bei Heike Muth, Jürgen Goß und Thomas Gruschka mehrmals wöchentlich trainieren. Des Weiteren haben wir mehrere Kindergarten- und Grundschulgruppen. Außerdem gibt es seit 2018 eine Talentegruppe unter der Leitung von Heike Muth, in der Nachwuchstalente gesichtet und gefördert werden.

Besonders hervorzuheben ist der Teamgeist, der bei uns an den Tag gelegt wird.

Groß und Klein unterstützen sich gegenseitig, wo es möglich ist. Auch der Spaßfaktor beim Training, im Trainingslager, bei Wettkämpfen oder auf Partys ist riesig.

Während der meist sehr langen und auch kraftraubenden Wettkampfsaison sind wir in grün-schwarzer Wettkampfkleidung auf sämtlichen Sportplätzen in Sachsen-Anhalt unterwegs, stets bemüht, alles zu geben, persönliche Bestleistungen oder Vereinsrekorde zu verbessern und als Sieger vom Platz zu gehen.

In den Herbstferien findet jedes Jahr unser Trainingslager statt, indem auf ungewohnte Weise trainiert wird.

Feste Rituale sind des Weiteren die Jahresabschlussfeier und die zahlreiche Teilnahme am Silvesterlauf.

Natürlich wären das Trainingslager und die vielen Wettkämpfe ohne Unterstützung nicht möglich. Doch wir haben zum Glück tolle Eltern und super Sponsoren.

Aktuelle News

Am vergangenen Freitag, den 18.11.2022, fand die Jahresabschluss-Veranstaltung der Abteilung Leichtathletik statt. Im Kegel-Freizeit-Center auf dem PSV Sportplatz ließen viele Sportlerinnen und Sportler gemeinsam mit Ihren Familien in gemütlicher Atmosphäre das Sportjahr 2022 ausklingen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von unserem Vereinsvorstand Thomas Gruschka, welcher einen Rückblick auf die Veranstaltungen des Vereins im Jahr 2022 und die Erfolge der Sportlerinnen und Sportler gab.

Anschließend wurden die erfolgreichsten Sportler:innen geehrt, welche im vergangenen Jahr mindestens eine Podestplatzierung bei den Bezirksmeisterschaften erreichen konnten. Namentlich waren das im Jahr 2022: Sophia Hippe, Leonie Klonsdorf, Steve Rinke, Jens Stampnik, Uwe Käthner, Günter Bartl, Luisa Windirsch, Karin Taraba, Vanessa Gruschka, Bastian Ferchow und Natalie Woyke.

Anschließend dankte er den Übungsleiter:innen, welche mit Ihrer wöchentlichen Arbeit den Grundstein für die Erfolge bilden.

Nach einem kurzen Rückblick auf das Trainingslager 2022, welches traditionell in den Herbstferien stattfindet und die Vorstellung der Gruppen und deren Sprüche, gab es einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2023. Wie jedes Jahr wird er Verein im kommenden Jahr den Sparkassencup, den Stadtwerkecup und die Team-LM ausrichten. Außerdem wird der Bernburger Halbmarathon, der Solvay-Lauf und der Stundenlauf durchgeführt.

Nach der Eröffnung konnten sich alle an einem reichhaltigen Buffett stärken und anschließend gemütlich zusammen kegeln und bowlen.

Abschließend danken wir unseren Sponsoren, ohne die die Durchführung von Veranstaltungen und die Vereinsarbeit nicht möglich wäre. Danke an die Salzlandsparkasse, die Stadtwerke Bernburg, Universalbau Bernburg, den Friseur Haargenau und das Autohaus Wagner und Sohn.

Alle Fotos gibt’s unter: https://www.images.psv-bernburg.de/index.php?/category/174

Nun sind die Herbstferien schon wieder vorbei und damit auch die diesjährige Ferienfreizeit im KIEZ Sebnitz.

In einer tollen Woche und vielen spannenden Wettkämpfen unter dem Motto „GHOSTBUSTERS – PSV-Geisterjagd in der Sächsischen Schweiz“ duellierten sich drei Teams um den Gesamtsieg der Woche. Ziel war es, möglichst viele Punkte in Form von Geistern zu ergattern.

Tagesberichte und einige Bilder finden sich auf: https://psv-bernburg.de/trainingslager/2022/

Die Fotogalerie mit allen Bildern ist hier zu finden: https://www.images.psv-bernburg.de/index.php?/category/139

Siegerehrung – Gruppenfoto

Die Crew bedankt sich bei allen Geisterjägerinnen und Geisterjägern für die tolle Woche mit viel Ehrgeiz – Teamgeist und vor Allem Spaß.

Und denkt immer dran: Nach dem Trainingslager ist vor dem Trainingslager! Bis 2023!

In wenigen Tagen geht es los zur diesjährigen Ferienfreizeit/Trainingslager. Es geht ins KIEZ „An der Grenzbaude“ Sebnitz (https://kiez-sebnitz.de/). Vom 29.10. bis 04.11. warten Sport, Spiel und Spaß auf die Sportler/innen.

Wir haben uns wieder ein tolles Thema ausgedacht, unter dem die gesamte Woche verschiedene Teams gegeneinander antreten werden. Wer wird sich am Ende den Sieg im Jahr 2022 sichern?

Treffpunkt für alle mitreisenden Sportlerinnen und Sportler ist am 29.11. um 08:00 Uhr auf dem PSV Sportplatz. Abfahrt wird gegen 08:30 Uhr sein. Die Ankunftszeit für den Rückreisetag wird noch bekanntgegeben.

Für alle „Daheimgebliebenen“, Eltern, Familie und Freunde berichten wir wieder „live“ mit Tagesberichten, Fotos und vielem mehr. Das ganze findet man auf https://psv-bernburg.de/TL

Für alle Mitreisenden hier nochmals die wichtigsten Dinge zum Einpacken:

  • Sachen des persönlichen Bedarfs
  • Wetterfeste Sport- und Freizeitbekleidung
  • Regensachen
  • Sport-Hallenschuhe und Sportzeug für Drinnen
  • Hausschuhe
  • Badesachen
  • Bettwäsche
  • Spiele für Abends
  • Personalausweis oder Kinderpass (wenn vorhanden)
  • Taschengeld
  • medizinische/FFP2-Masken

Am Montag den 10.10.2022 fand im Rahmen des Trainings in der Halle ein interner „Bahnabschluss-Wettkampf“ statt. Hier konnten sich die Sportlerinnen und Sportler der jüngsten Trainingsgruppen, welche größtenteils auch am Stadtwerke-Cup am Wochenende zuvor teilgenommen hatten, sportlich gegeneinander messen.

Auf den großen Spaß während des Wettbewerbs folgte die Belohnung mit einer Urkunde und Medaille.

Damit starten die jüngeren Trainingsgruppen nun ins Hallentraining und in wenigen Wochen auch in die Hallen-Wettkampfsaison.

Am 08.10.2022 begrüßte der PSV Bernburg über 300 Athletinnen und Athleten zum traditionellen Stadtwerke-Cup. Trotz des späten Termins spielte das Wetter mit und ließ zum Ende der Outdoor-Saison nochmal sportliche Höchstleistungen zu.

Im Dreikampf der M11 sicherte sich Jemy Wellbrock mit 1028 Punkten den dritten Rang. In der Altersklasse M14 konnte sich Moritz Fütz aus der Talentegruppe des PSV mit einer tollen Zeit für das 100m Finale qualifizieren. Im Weitsprung sicherte er sich mit 4.83m den dritten Platz. Im Kugelstoßen der gleichen Altersklasse konnte sich Steve Rinke mit 7.83 m über die Bronzemedaille freuen und auch im Diskuswurf überzeugte er mit 21.22 m und Platz 2. Bei den Männern belegte Jens Stampnik den 3. Platz im 100m Sprint und sicherte sich die Goldmedaille über 400m. Ebenso konnte Marcel Friedrich die Goldmedaille im Kugelstoßen mit 11.56 m erringen.

Bei den Mädchen in der Altersklasse 9 schrammte Elena Dehr mit 2 Punkten am Bronzerang im Dreikampf vorbei. Im Hochsprung der Altersklasse 12 sicherte sich Leni Emma Röthemeyer mit 1.35 m den dritten Platz. Auch Marika Zarries(W13) überwand die 1.38m hohe Latte und erreichte Platz 3. Die 3 kg Kugel stieß Leonie Klonsdorf (W14) auf eine Weite von 8.56m und damit Platz 1. Im Diskus konnte Vereinskameradin Julia Uhlig die 1kg Scheibe auf 21.77 m befördern, was zu Rang 3 reichte. Bei den Frauen platzierte sich Vanessa Gruschka mit einer Weite von 28.11 m im Diskuswurf auf Rang 2.

Insgesamt können alle Sportlerinnen und Sportler zufrieden mit dem letzten Wettkampf der Freiluft-Saison sein. Auch wenn sich die Kinder teilweise der starken Konkurrenz aus Halle und Magdeburg geschlagen geben mussten, zeige jeder sein bestes und erreichte tolle Leistungen.

Wir bedanken uns wieder einmal auch bei allen Helferinnen und Helfern die uns an dem Tag tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch wäre die Durchführung solch einer Veranstaltung nicht möglich.

Nun freuen wir uns auf den Winter und auf die bevorstehende Hallensaison, die bald schon startet…

Die Trainingsgruppen von Frau Muth (Klassen 3+4) und Herrn Pralow (Klassen 1+2) trainieren ab dem 05.10.2022 nach dem Wintertrainingsplan!

Die Gruppe von Frau Muth trifft sich Montags 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Bruno-Hinz-Turnhalle (Vor dem Nienburger Tor 3) und Mittwochs 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Turnhalle der GS Diesterweg (Eingang über den Turmweg).

Die Gruppe von Herrn Pralow trifft sich Montags 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Bruno-Hinz-Turnhalle (Vor dem Nienburger Tor 3) und Donnerstags 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in der Turnhalle der GS Diesterweg (Eingang über den Turmweg).

Die Talentegruppe trifft sich Mittwochs 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Turnhalle der GS Diesterweg (Eingang über den Turmweg).

Die Gruppen von Herrn Gruschka und Frau Friedrich wechseln erst nach den Herbstferien (07.11.) in den Winterplan.

Alle Trainingszeiten finden sich auch nochmal unter: https://psv-bernburg.de/sportgruppen/leichtathletik/trainingszeiten/

Am 17.09.2022 war der PSV Bernburg Ausrichter der Alljährlichen Team-Landesmeisterschaften des Leichtathletikverbands Sachsen-Anhalt. Trotz durchwachsenen Wetters und windigen Bedingungen fanden 170 Athletinnen und Athleten aus dem ganzen Land den Weg nach Bernburg.

Der PSV war in der Team-Wertung der MU12 mit den Athleten Jannes Grabowitsch, Luis Dean Grabner, Julian Schmiedel und Paul Klonsdorf vertreten und sicherte sich mit 3084 Punkten den 4. Platz.

In der WU12 erreichte das Team um Sophia Hippe, Tara Schreier und Sophia Kluth den 9. Platz in der Teamwertung. Die Athletinnen der Altersklasse WU14 (Marika Zarries, Natalie Woyke und Leni Emma Röthemeyer) konnten leider verletzungsbedingt, nach guten Leistungen zu Beginn, den Wettkampf nicht beenden und kamen damit nicht in die Wertung.

Wir bedanken uns auch bei allen Helferinnen und Helfern die uns an dem Tag tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch wäre die Durchführung solch einer Veranstaltung nicht möglich.

Am 10.09.2022 waren die Leichtathleten des PSV Bernburg zu Gast in Schönebeck, um den ersten Wettkampf nach der Sommerpause zu bestreiten. Trotz wechselhafter Bedingungen konnten gute und sehr gute Leistungen gezeigt werden.

So belegte Leni Emma Röthemeyer mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1.36 m den 2. Platz im Hochsprung der Altersklasse W12. Auch Marika Zarries (W13) konnte mit gleicher übersprungener Höhe im Hochsprung überzeugen und gewann in ihrer Altersklasse. Ebenso belegte sie mit 4.30 m den 2. Platz im Weitsprung.

Leonie Klonsdorf (W14) konnte sich mit 7,86 m den Sieg im Kugelstoß sichern und belegte mit 21.68 m im Diskus den zweiten Platz. Ebenso belegte Vanessa Gruschka (WJU20) den zweiten Platz im Kugelstoßen und verbesserte ihre persönliche Bestleistung mit der 4 kg Kugel. Ebenso gewann sie den Diskuswurf.

Ebenso am Start waren Yannis Paul Pfeiffer (M9), Paul Klonsdorf (M11), Sophia Aurelia Zlobinsky (W8), Eléna Dehr (W9) welche allesamt neue persönliche Bestleistungen aufstellen konnten und sich nur der starken Konkurrenz aus dem Norden Sachsen-Anhalts geschlagen geben mussten.

Der PSV Bernburg e.V. wurde am 26.08.2022 mit dem Preis der Aktion „Sterne des Sports“ auf Regionalebene ausgezeichnet. Dieser Preis wird jedes Jahr von der Volksbank Börde-Bernburg verliehen, um außerordentliches gesellschaftliches Engagement von Vereinen in der Region zu würdigen.

Wir freuen uns sehr, diesen Preis für unsere Aktion „In 80 Tagen um die Welt“ erhalten zu haben und beglückwünschen gleichzeitig auch die anderen ausgezeichneten Vereine. Außerdem bedanken wir uns nochmals bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die diese Aktion so erfolgreich gemacht haben.

Der Verein tritt nun auf der Landesebene erneut um den Stern des Sports in Silber an.

Der MZ-Artikel zur Verleihung kann unten eingesehen werden.

Nun neigen sich die Sommerferien dem Ende entgegen und auch die Gruppen der Abteilung Leichtathletik startet wieder in das Training.

Die aktuellen Trainingszeiten können hier nachgeschaut werden: https://psv-bernburg.de/sportgruppen/leichtathletik/trainingszeiten/

Die Trainingsgruppen von Frau Muth und Herrn Pralow starten am 24.08.2022, die Trainingsgruppen von Frau Friedrich und Herrn Gruschka am 25.08.2022 ins Training.

Demnächst ist der PSV Bernburg auch wieder Ausrichter der Team-Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalts (17.09.) und des traditionellen Stadtwerkecups (08.10.). Wie immer werden dort wieder viele fleißige Helferinnen und Helfer benötigt. Meldet euch gern bei dem Trainer/ der Trainerin oder per Mail an info@psv-bernburg.de wenn Ihr uns unterstützen wollt.

Wir wünschen einen tollen Start in das neue Schuljahr und viele sportliche Erfolge im Verein!